HIGHLIGHTS

Einladung – SingapoReimagine IMEX 2022 Event am 31.05.2022

Ein Abend mit Singapur am ersten IMEX-Messetag

Das Singapore Tourism Board und seine Partner laden Veranstaltungsplaner:innen, welche internationale MICE-Events organisieren und Interesse an der südostasiatischen Metropole haben, herzlich am 31. Mai 2022 um 18:30 Uhr zu einem exklusiven Abend in Elaine’s Greenhouse in Frankfurt ein.

Gastgeber des Abends ist Mr. YAP Chin Siang, Deputy Chief Executive des Singapore Tourism Board. Es erwarten Sie: die neuesten Informationen zur Neuauflage unseres INSPIRE Support-Programms für Eventplaner, zahlreiche spannende Aussteller aus Singapur, leckere Getränke und Snacks, und – dem Parfum-Workshop unseres Partners Scentopia sei Dank – der Duft der Löwenstadt in einer perfekt auf Ihre Persönlichkeit abgestimmten. Ein entspannter Ausklang des ersten IMEX-Messetages und eine gute Gelegenheit, um neue Kontakte zu knüpfen und sein Netzwerk zu pflegen!

Für einen Shuttle-Transfer von der Messe (Stand C360) zur Location ist gesorgt. 

Alle Informationen, eine Übersicht über die Aussteller aus Singapur, Informationen zu nachhaltigen Events in Singapur und ein Anmeldeformular finden interessierte Veranstaltungsplaner ab sofort auf dieser Event-Webseite

+

Singapur: für vollständig Geimpfte entfällt die Testpflicht vor Abflug

Singapur hat weitere Lockerungen der COVID-19-Reiseanforderungen bekannt gegeben. Ab dem 26. April 2022, 00:01 Uhr (Ortszeit Singapur) können vollständig geimpfte Reisende sowie nicht vollständig geimpfte Kinder bis zu 12 Jahren auf dem Land-, Luft- oder Seeweg nach Singapur einreisen, ohne sich vor Abreise oder bei Ankunft testen zu lassen.

Während vollständig geimpfte Reisende von der Test- und Quarantänepflicht befreit sind, müssen alle nicht vollständig geimpften Reisenden* innerhalb 48 Stunden vor Abreise nach Singapur einen Test absolvieren, vor Ort eine 7-tägige Stay-Home Notice (SHN) befolgen und nach Ablauf der SHN-Periode einen PCR-Test durchführen lassen.

Cedric Zhou, Area Director Central, Southern & Eastern Europe beim Singapore Tourism Board, kommentierte: „Nach der erfolgreichen Einführung des „Vaccinated Travel Framework“ Anfang dieses Monats und mit der Abschaffung der Testanforderungen vor der Abreise freuen wir uns, vollständig geimpfte Reisende wieder willkommen zu heißen. Unser Gesundheitsministerium hat die lokale und globale COVID-19-Situation weiter beobachtet und ist bei der schrittweisen Lockerung der Beschränkungen maßvoll vorgegangen, um sicheres Reisen zu ermöglichen. Wir haben Besuchern in diesem Jahr vieles zu bieten, darunter den Singapur Grand Prix der Formel 1, das Singapore Food Festival und das 10-jährige Bestehen der Gardens by the Bay.“

Die aktuellen Grenzbestimmungen sind auf der SafeTravel-Website zu finden. Reisenden wird dringend empfohlen, sich hier vor der Einreise nach Singapur über die neuesten Maßnahmen zu informieren.

+

Sustainable Singapore Folge 4 – City in Nature

Eine Stadt im Grünen – das ist in Singapur nicht nur ein Schlagwort, sondern bewusster Fokus der Stadtentwicklung. Dem Besucher fallen sofort die begrünten Straßen und zahlreichen Parks auf, MICE-Planern bieten sich viele Möglichkeiten für Events in der Natur – beides ist Ausdruck einer tiefer liegenden Philosophie.

Singapur wurde 1965 als Stadtstaat ohne nennenswerte natürlich Ressourcen gegründet. Schon damals war klar, dass es kluge Ideen, Konzepte und Strategien braucht, um die Löwenstadt in Asien nicht nur überlebensfähig, sondern trotz hoher Bevölkerungsdichte für seine Einwohner nachhaltig lebenswert zu machen. Ein wesentlicher Teil davon war die Einbindung der Natur – zunächst mit der „Garden City“-Vision des Staatsgründers Lee Kuan Yew, die dann später zum „City in a Garden“-Masterplan weiter entwickelt wurde und jetzt mit „City Nature“ ein wesentlicher Eckpfeiler von Singapurs Zukunftsstrategie ist.

+

Sustainable Singapore Folge 3 – Nachhaltige Aktivitäten und Rahmenprogramme

Ob mit der Trishaw durch die Innenstadt oder mit dem Kajak durch die Mangrovenwälder am Stadtrand, mit dem elektrisch angetriebenen traditionellen Bumboat über den Singapore River oder beim Teambuilding im historischen Drachenboot: Singapur bietet zahlreiche Möglichkeiten für nachhaltige und unvergessliche Rahmenprogramme für Events, Tagungen, Kongresse oder Incentives in der Löwenstadt. Lasst euch in der dritten Folge unserer Stream-TV-Serie informieren und inspirieren!

Noch ein Tipp: im Sommer findet in Singapur das jährliche Drachenboot-Festival statt, bei dem sich die Besten der Besten im Rennen messen. Ein Highlight als Rahmenprogramm für die Teilnehmer:innen eines Events.

+

Sustainable Singapore Folge 2 – Nachhaltige Veranstaltungsorte

In Folge 2 der „Sustainable Singapore“-Serie geben wir einen Einblick in nachhaltige Locations und Venues.

Dabei stellen wir die Insel Sentosa ausführlich vor. Der „State of Fun“ vor der Südküste der Singapurer Hauptinsel ist mit seinen Stränden und zahlreichen Attraktionen nicht nur seit vielen Jahren ein beliebtes Ausflugsziel für Einwohner und Besucher – es ist auch ein wichtiger MICE-Standort mit einem der größten Konferenzzentren des Stadtstaats und darüber hinaus ein Ort erstaunlicher Biodiversität. Mit dem „Sustainable Sentosa Framework“ hat die Insel den Rahmen abgesteckt, der die Nachhaltigkeitsbemühungen von Tourismus-Angeboten über CO2- und Abfallmanagement bis zu Planung und Design zukünftiger Entwicklungen umfasst.

Eine tragende Rolle nimmt dabei die Resorts World Sentosa ein, ein integriertes Resort mit Kongresszentrum, das kontinuierlich an Verbesserungen insbesondere in den Bereichen Energie-, Wasser- und Abfalleinsparung, Aufklärung und Erhaltung der Artenvielfalt arbeitet. Darüber hinaus bietet Sentosa zahlreiche weitere Locations, die für Events in nahezu allen Gruppengrößen geeignet sind. Einige davon stellen wir in dieser Folge vor.

+

#SuSi22 – Stream TV Serie für nachhaltige Events in der Löwenstadt

#SuSi22 Sustainable Singapore ist der Titel unserer neuen 4-teiligen Stream-TV-Serie, in der wir Euch mit auf eine Reise durch ein nachhaltiges Singapur nehmen. Wir möchten Euch für künftige Veranstaltungsplanungen in der Löwenstadt inspirieren und über nachhaltige Produkte und Maßnahmen informieren. 

In vier Folgen besprechen wir 4 Themen rund um nachhaltige Veranstaltungsplanungen und geben zahlreiche Tipps und Informationen. 

Die #SuSi22 Termine:

09.03.22 Folge 1 -> Sustainable Hotels in Singapore

16.03.22 Folge 2 -> Sustainable Venues in Singapore

30.03.22 Folge 3 -> Sustainable Activities in Singapore

06.04.22 Folge 4 -> Singapore – City in Nature

An allen Folgen könnt Ihr live – jeweils ab 11:00 Uhr – auf den MICEboard Kanälen in den sozialen Medien teilnehmen. Auf MICEboard Facebook, MICEboard YouTube, MICEboard Twitter und MICEboard Twitch zeigen wir auf den MICEboard Seiten das Online-Event. Auf LinkedIn ist jedes der vier Events als LinkedIn LIVE Event angelegt. Hier die Links zu FOLGE 1 und FOLGE 2.

Im Live-Chat auf allen Kanälen könnt ihr während des Webinars Eure Fragen stellen und kommentieren. Selbstverständlich stehen Euch im Anschluss die Aufzeichnungen in den jeweiligen Kanälen zur Verfügung. 

+

Ausgezeichnete Küchen in Singapur – das Burnt Ends

Das Burnt Ends wurde von Chefkoch und Inhaber Dave Pynt gegründet und ist ein modernes Barbecue-Restaurant in Singapurs Stadtteil Chinatown, das moderne australische Barbecue-Gerichte sowie Boutique-Weine und Spirituosen in einer unterhaltsamen, entspannten Atmosphäre serviert.

Das Herzstück dieses modernen Barbecue-Restaurants ist eine offene Küche mit einem speziell angefertigten vier Tonnen schweren Doppelhohlraumofen und vier Aufzugsgrills. Das „Burnt Ends“ gestaltet täglich neue,  kreative Menüs – getragen von der festen Überzeugung, dass das Kochen mit Holz etwas Magisches hat. „In jedem Haus, in das wir gezogen sind, wurde ein Holzofen gebaut“, sagte Dave Pynt in einem Interview mit der New York Times.

Das Burnt Ends hat seinen Michelin-Stern seit der ersten Verleihung im Jahr 2018 verteidigt. Außerdem hält das Restaurant den 14. Platz auf der San Pellegrino Asia’s 50 Best Restaurants List 2021.

+

Nachhaltiges Teambuilding – kochen für einen guten Zweck

Entstanden aus dem persönlichen Motto des Gründers, sich mindestens einmal am Tag für die Gemeinschaft zu engagieren (er nannte dies „Dignity Day“), sind die vier verschiedenen Team-Bonding-Aktivitäten von Project Dignity zu einem integralen Bestandteil der sozialen Mission des Unternehmens geworden, indem sie den Umgang mit und das Verständnis für Menschen mit Behinderungen fördern.

Gleichzeitig erleben Sie eine untypische Art der Teambindung, tauchen in eine unterschätzte Seite der Gemeinschaft ein und entdecken die einheimische Esskultur.

Das ist nichts für jedermann – vor allem nicht für Menschen mit Berührungsängsten oder solche, die lieber eine glamouröse Umgebung mit modernen Kocheinrichtungen und luxuriösen Speisesälen mögen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach etwas Neuem, Sinnvollem, Bodenständigem und Humorvollem sind, können Sie darauf wetten, dass dieses Programm in Singapur einmalig sein wird.

Wir hoffen, dass Sie am Ende der Programme eine Wertschätzung für diejenigen entwickeln, die persönliche Schwierigkeiten überwunden haben, um einen ganzen Stand allein zu betreiben, sei es mit nur einer funktionierenden Hand, 10 % Sehkraft oder null Hörvermögen. Sie werden lernen, was „Behinderung“ und „Würde“ wirklich bedeuten, aber vor allem werden Sie Spaß haben!

+

Im JAAN bei Chefkoch Kirk Westaway  

Das JAAN by Kirk Westaway ist ein international gefeiertes Restaurant in Singapur, das sich als gastronomische Plattform den exzellenten Ruf erarbeitet hat, nur die ausgesuchtesten kulinarischen Talente zu beschäftigen.

  • 1 Michelin-Stern
  • Rang 42 bei Asia’s 50 Best Restaurants 2021
  • Chef of the Year, WGS 2019

Der im Südwesten Großbritanniens geborene Küchenchef Kirk Westaway setzt seine tief verwurzelte Leidenschaft für natürliche Aromen, die ihn an seine Kindheit in England erinnern, in kulinarische Meisterwerke um, die unverwechselbar sind. Unter Anwendung der Philosophie „Reinventing British“ verkörpert sein sich ständig weiterentwickelndes Menü eine saisonale Philosophie, um britisches Essen in einem modernen, erfrischenden Licht zu präsentieren.

+

Nachhaltige Hotels in Singapur: InterContinental Singapore

Das InterContinental Singapore ist das Flaggschiff-Hotel der InterContinental Hotels Group (IHG®) in Singapur. Das Hotel mit 403 Zimmern ist im Kunst- und Kulturviertel von Bugis und Bras Basah tief verwurzelt und liegt in der Nähe historischer Enklaven wie Arab Street und Kampong Gelam. Das Hoteldekor umfasst eine elegante Mischung aus modernen Akzenten und Peranakan-Untertönen, die repräsentativ sind für jene farbenfrohen Shophouses, in denen einst eine multiethnische Siedlergemeinschaft namens Bugis aus Indonesien lebte.

Das InterContinental Singapore ist einer der beliebtesten Veranstaltungsorte für Business Events in Singapur. Mit hochmodernem Equipment und elegant eingerichteten Veranstaltungsräumen mit Tageslicht ist das Hotel eine gute Wahl für Tagungs- und Eventplaner. Das Hotel verfügt über insgesamt mehr als 1.000 Quadratmeter Konferenz- und Veranstaltungsflächen und verschiedene Räumlichkeiten für bis zu 500 Gäste.

Dank der direkten Verbindung zur MRT-(U-Bahn-)Station Bugis ist es bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das InterContinental Singapore liegt nur wenige Minuten von der Marina Bay und dem Central Business District entfernt. Der Singapore Changi Airport ist in 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen, und über die nur wenige Schritte entfernte Mass Rapid Transit (MRT)-Station Bus ist der Rest der Stadt leicht zu erreichen.

+