HIGHLIGHTS

Ausgezeichnete Küchen in Singapur – das Burnt Ends

Das Burnt Ends wurde von Chefkoch und Inhaber Dave Pynt gegründet und ist ein modernes Barbecue-Restaurant in Singapurs Stadtteil Chinatown, das moderne australische Barbecue-Gerichte sowie Boutique-Weine und Spirituosen in einer unterhaltsamen, entspannten Atmosphäre serviert.

Das Herzstück dieses modernen Barbecue-Restaurants ist eine offene Küche mit einem speziell angefertigten vier Tonnen schweren Doppelhohlraumofen und vier Aufzugsgrills. Das „Burnt Ends“ gestaltet täglich neue,  kreative Menüs – getragen von der festen Überzeugung, dass das Kochen mit Holz etwas Magisches hat. „In jedem Haus, in das wir gezogen sind, wurde ein Holzofen gebaut“, sagte Dave Pynt in einem Interview mit der New York Times.

Das Burnt Ends hat seinen Michelin-Stern seit der ersten Verleihung im Jahr 2018 verteidigt. Außerdem hält das Restaurant den 14. Platz auf der San Pellegrino Asia’s 50 Best Restaurants List 2021.

+

Aussetzen der VTL-Flüge und kostenloses W-Lan bei Singapore Airlines

Bis zum 31. März 2022 können Passagiere aller Reiseklassen von Singapore Airlines zwei Stunden kostenlos das W-LAN an Bord nutzen.

Normalerweise gilt das nur für Gäste in den Suiten, der First Class oder der Business Class sowie für PPS-Club-Mitglieder, Inhaber von Zusatzkarten und KrisFlyer-Mitglieder in der Premium Economy und Economy-Kabine. Die Airline bietet in allen Flugzeugen außer der B737-800 NG-Konnektivität an Bord an.

Eine Übersicht finden Passagiere hier.

Vorübergehendes Aussetzen der VTL-Flugbuchungen

Mit Wirkung vom 22. Dezember nimmt Singapore Airlines keine neuen Buchungen für die VTL-Flüge (Vaccinated Travel Lane) nach Singapur an, die zwischen dem 23. Dezember 2021 und dem 20. Januar 2022 geplant sind. Damit soll die schnelle Ausbreitung der Omikron-Variante vermieden werden. Kunden, die eine bestätigte Buchung für einen VTL-Flug haben und gegebenenfalls einen Vaccinated Travel Pass (VTP) erfolgreich beantragt haben sowie Transitreisende sind nicht davon betroffen.

Die VTL- oder Testanforderungen gelten weiterhin. Reisende mit bestehenden Buchungen können ohne Quarantäne nach Singapur einreisen, wenn sie alle VTL-Anforderungen erfüllen.

+

Nachhaltiges Teambuilding – kochen für einen guten Zweck

Entstanden aus dem persönlichen Motto des Gründers, sich mindestens einmal am Tag für die Gemeinschaft zu engagieren (er nannte dies „Dignity Day“), sind die vier verschiedenen Team-Bonding-Aktivitäten von Project Dignity zu einem integralen Bestandteil der sozialen Mission des Unternehmens geworden, indem sie den Umgang mit und das Verständnis für Menschen mit Behinderungen fördern.

Gleichzeitig erleben Sie eine untypische Art der Teambindung, tauchen in eine unterschätzte Seite der Gemeinschaft ein und entdecken die einheimische Esskultur.

Das ist nichts für jedermann – vor allem nicht für Menschen mit Berührungsängsten oder solche, die lieber eine glamouröse Umgebung mit modernen Kocheinrichtungen und luxuriösen Speisesälen mögen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach etwas Neuem, Sinnvollem, Bodenständigem und Humorvollem sind, können Sie darauf wetten, dass dieses Programm in Singapur einmalig sein wird.

Wir hoffen, dass Sie am Ende der Programme eine Wertschätzung für diejenigen entwickeln, die persönliche Schwierigkeiten überwunden haben, um einen ganzen Stand allein zu betreiben, sei es mit nur einer funktionierenden Hand, 10 % Sehkraft oder null Hörvermögen. Sie werden lernen, was „Behinderung“ und „Würde“ wirklich bedeuten, aber vor allem werden Sie Spaß haben!

+

Im JAAN bei Chefkoch Kirk Westaway  

Das JAAN by Kirk Westaway ist ein international gefeiertes Restaurant in Singapur, das sich als gastronomische Plattform den exzellenten Ruf erarbeitet hat, nur die ausgesuchtesten kulinarischen Talente zu beschäftigen.

  • 1 Michelin-Stern
  • Rang 42 bei Asia’s 50 Best Restaurants 2021
  • Chef of the Year, WGS 2019

Der im Südwesten Großbritanniens geborene Küchenchef Kirk Westaway setzt seine tief verwurzelte Leidenschaft für natürliche Aromen, die ihn an seine Kindheit in England erinnern, in kulinarische Meisterwerke um, die unverwechselbar sind. Unter Anwendung der Philosophie „Reinventing British“ verkörpert sein sich ständig weiterentwickelndes Menü eine saisonale Philosophie, um britisches Essen in einem modernen, erfrischenden Licht zu präsentieren.

+

Nachhaltige Hotels in Singapur: InterContinental Singapore

Das InterContinental Singapore ist das Flaggschiff-Hotel der InterContinental Hotels Group (IHG®) in Singapur. Das Hotel mit 403 Zimmern ist im Kunst- und Kulturviertel von Bugis und Bras Basah tief verwurzelt und liegt in der Nähe historischer Enklaven wie Arab Street und Kampong Gelam. Das Hoteldekor umfasst eine elegante Mischung aus modernen Akzenten und Peranakan-Untertönen, die repräsentativ sind für jene farbenfrohen Shophouses, in denen einst eine multiethnische Siedlergemeinschaft namens Bugis aus Indonesien lebte.

Das InterContinental Singapore ist einer der beliebtesten Veranstaltungsorte für Business Events in Singapur. Mit hochmodernem Equipment und elegant eingerichteten Veranstaltungsräumen mit Tageslicht ist das Hotel eine gute Wahl für Tagungs- und Eventplaner. Das Hotel verfügt über insgesamt mehr als 1.000 Quadratmeter Konferenz- und Veranstaltungsflächen und verschiedene Räumlichkeiten für bis zu 500 Gäste.

Dank der direkten Verbindung zur MRT-(U-Bahn-)Station Bugis ist es bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Das InterContinental Singapore liegt nur wenige Minuten von der Marina Bay und dem Central Business District entfernt. Der Singapore Changi Airport ist in 20 Minuten mit dem Auto zu erreichen, und über die nur wenige Schritte entfernte Mass Rapid Transit (MRT)-Station Bus ist der Rest der Stadt leicht zu erreichen.

+

Ausgezeichnete Küchen in Singapur – Les Amis

Ausgehend von einem einzigen Betrieb hat sich die Les Amis Group stetig weiterentwickelt und ihr Engagement für Qualität bei Essen, Wein und Service genutzt, um sich in auch andere Küchenstile und -konzepte zu wagen.

Heute verfügt die Les Amis Group über mehr als 30 Restaurants in Singapur sowie mehrere Konzepte in Übersee, darunter Joint Ventures und Franchiseunternehmen in Hongkong, Myanmar, Vietnam und Indonesien, und weitere Expansionspläne sind in Vorbereitung. Die beliebten Restaurantkonzepte reichen von der gehobenen französischen Küche über verschiedene japanische Restaurants bis hin zu italienischer Pizza, vietnamesischen Nudelgerichte und authentischer französischer Bistroküche. Die Les Amis Group ist unbestritten eine der vielfältigsten, einflussreichsten und angesehensten Restaurantgruppen in Singapur..

Die preisgekrönten Konzepte des Les Amis schaffen außergewöhnliche Erlebnisse mit Erinnerungswert für Gäste und Teilnehmer. Ein perfekter Rahmen für ein ungewöhnliches Event-Erlebnis.

+

Singapurs erstes Zero-Waste Hotel: Pan Pacific Orchard (Eröffnung 2022)

Das neueste Pan Pacific Orchard, geplante Eröffnung im Jahr 2022, soll ein Vorzeigeprojekt für ökologische Nachhaltigkeit werden. Es ist das erste abfallfreie Hotel der Pan Pacific Hotels Group und wird mit seinen vertikalen Gärten, die sich über vier Stockwerke erstrecken, die Typologie eines Hochhauses neu definieren. Das Hotel befindet sich in idealer Lage an Singapurs berühmter Orchard Road mit ihren unverwechselbaren Luxusmarken, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants direkt vor der Haustür und nur 10 Autominuten vom Central Business District entfernt.

Neben anderen innovativen Elementen wird das Pan Pacific Orchard über ein Regenwassersammelsystem, eine Wasseraufbereitungsanlage und eine Müllpresse verfügen, die Lebensmittelabfälle in Kompost verwandelt, der dann als Dünger für die Sky Gardens verwendet wird.

Das neueste nachhaltige Hotel in Asien bietet 350 umweltfreundliche Zimmer, einen Fitnessraum, einen Swimmingpool, Bars und Restaurants, eine Club-Lounge und eine Dachterrasse inmitten seiner üppigen Gärten und Kaskaden von Grünpflanzen.

Foto:© Pan Pacific Group
+

Industrial Transformation ASIA-PACIFIC – ein HANNOVER MESSE Event

Die 4. Industrial Transformation Asia Pacific – a HANNOVER MESSE event (ITAP) – findet vom 22. bis 24. November 2021 in Singapur statt. Das Event ist in einem hybriden Format, das das Beste einer physischen Ausstellung mit einer integrierten digitalen Plattform verbindet.

Das ITAP 2021 umfasst ein dreitägiges, hochkarätiges Programm, das von einer physischen Ausstellung und einer virtuellen Plattform begleitet wird, um mehrere Industriesektoren, Länder und Marktanforderungen zu bedienen. Dies ist die perfekte Gelegenheit für Sie, die verschiedenen Ebenen der Einführung von Industrie 4.0 (I4.0) zu studieren und Wissen mit regionalen Akteuren auszutauschen, Netzwerke zu knüpfen und Verbindungen über geografische, sprachliche und zeitliche Barrieren hinweg aufzubauen.

Weitere Informationen HIER

+

Singapore Flyer – Sightseeing mit Singapore Sling

Der Cocktail „Singapore Sling“ steht für Singapur wie kein zweites Getränk. Er ist der bekannteste Cocktail des Landes. Das Rezept wurde 1915 in der Long Bar des berühmten Raffles Hotels kreiert, und bis heute wird der „Singapore Sling“ exakt danach gemixt. Einen solchen handgeschüttelten und gekühlten echten Singapore Sling können Teilnehmer bei einer vertikalen Sightseeing Tour an Bord des Singapore-Flyer-Riesenrads genießen.

Bei seiner Fertigstellung im Jahr 2008 war der „Singapore-Flyer“ mit 165 Metern das höchste Riesenrad der Welt. Wenngleich mittlerweile vom High Roller in Las Vegas überholt, bleibt es das höchste Riesenrad Asiens. Mit dem Singapore Flyer wurden aus architektonischer Sicht neue Maßstäbe gesetzt. Eine Fahrt mit dem „Singapore-Flyer“ ist schon deshalb außergewöhnlich, weil man in den Gondeln viel Platz hat. In jede der insgesamt 28 Gondeln passen jeweils rekordverdächtige 28 Menschen. Die Gondeln können exklusiv für Ihre Gruppe angemietet werden. Das macht diese Attraktion Asiens zu einer wunderbaren Location für Events und Incentives – selbstverständlich mit einem „Singapore Sling“ in den Händen der Teilnehmer. Bei der 30-minütigen „Rundfahrt“ bietet sich Ihnen ein atemberaubender Blick auf die Marina Bay und den Rest der Skyline von Singapur, den Sie mit Freunden, Familie, Kollegen oder Geschäftspartnern genießen können.

+

Singapur erweitert Reiseoptionen im Rahmen der Vaccinated Travel Lane

Grenzbeschränkungen sind seit 19. Oktober schrittweise weiter gelockert und die Bedingungen, die an die sogenannten Vaccinated Travel Lane (VTL) für geimpfte Reisende geknüpft sind, angepasst. Ab dem neuen Stichtag können auch Reisende aus Großbritannien, der Niederlande, Frankreich, Italien, Spanien, den USA, Kanada in Singapur einreisen, ab 15. November auch aus der Republik Korea. Der Stadtstaat rückt damit dem Ziel ein Stück näher, seinen Status als internationales Luftfahrtdrehkreuz mit globaler Anbindung zurückgewinnen.

Gelockerte und neue Bedingungen im Rahmen der VTL und für die Beantragung eines Vaccinated Travel Pass (VTP):

  • Die notwendige vollständige Impfung (gilt zwei Wochen nach Erhalt der zweiten Dosis des Pfizer-BioNTech/Comirnaty-, Moderna-, AstraZeneca oder Johnson & Johnson-Impfstoffs) kann in jedem VTL-Land durchgeführt worden sein, nicht mehr wie bislang nur in Deutschland.
  • Inhaber des VTPs müssen sich anstatt in den bislang geltenden 21 Tagen fortan nur noch 14 Tage vor der Reise in einem der VTL-Länder aufgehalten haben.
  • Statt der Quarantäne unterziehen sich geimpfte Reisende im Rahmen der VTL insgesamt zwei COVID-19-PCR-Tests; dazu gehören ein PCR-Test innerhalb von 48 Stunden vor dem geplanten Abflug und ein PCR-Test bei der Ankunft in Singapur. Reisende bleiben an ihrem Unterkunftsort vorerst isoliert, bis das Testergebnis bei der Ankunft als negativ bestätigt wird. Die bislang zusätzlich erforderlichen PCR-Tests am dritten und siebten Tag des Aufenthalts sind nicht mehr erforderlich.
  • Ungeimpfte Kinder unter 12 Jahren dürfen fortan in Begleitung ihrer geimpften Eltern mitreisen.
+