Nachhaltiges Teambuilding – kochen für einen guten Zweck

Entstanden aus dem persönlichen Motto des Gründers, sich mindestens einmal am Tag für die Gemeinschaft zu engagieren (er nannte dies „Dignity Day“), sind die vier verschiedenen Team-Bonding-Aktivitäten von Project Dignity zu einem integralen Bestandteil der sozialen Mission des Unternehmens geworden, indem sie den Umgang mit und das Verständnis für Menschen mit Behinderungen fördern.

Gleichzeitig erleben Sie eine untypische Art der Teambindung, tauchen in eine unterschätzte Seite der Gemeinschaft ein und entdecken die einheimische Esskultur.

Das ist nichts für jedermann – vor allem nicht für Menschen mit Berührungsängsten oder solche, die lieber eine glamouröse Umgebung mit modernen Kocheinrichtungen und luxuriösen Speisesälen mögen. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach etwas Neuem, Sinnvollem, Bodenständigem und Humorvollem sind, können Sie darauf wetten, dass dieses Programm in Singapur einmalig sein wird.

Wir hoffen, dass Sie am Ende der Programme eine Wertschätzung für diejenigen entwickeln, die persönliche Schwierigkeiten überwunden haben, um einen ganzen Stand allein zu betreiben, sei es mit nur einer funktionierenden Hand, 10 % Sehkraft oder null Hörvermögen. Sie werden lernen, was „Behinderung“ und „Würde“ wirklich bedeuten, aber vor allem werden Sie Spaß haben!

Was dürfen die Teilnehmer sonst noch erwarten?

• Problemlos (alles wird für Sie geplant und vorbereitet) und wetterunabhängig (die Küche ist drinnen).
• Nicht körperlich anstrengend und nicht ermüdend. Geeignet für Teams mit einer breiten Altersspanne.
• Ungezwungene Umgebung. Keine Kocherfahrung erforderlich (auch für Gruppen mit muslimischen Teilnehmern geeignet, da das zubereitete Essen Halal-zertifiziert ist).
• Individuell an Ihre Ziele und Bedürfnisse anpassbar, egal ob es sich um Arbeitsplandiskussionen, CSR, Corporate Citizenship oder Values-in-Action handelt.
• Entdecken Sie als Nicht-Einheimische einen wesentlichen Aspekt Singapurs, der kürzlich von der UNESCO in die Liste des immateriallen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen wurde: Singapurs Street Food (die Hawker-Küche), die fest in der Kultur verankert sind.

Informationen unter: https://projectdignity.sg/csr-team-bonding

Weitere Informationen: 
Singapore Tourism Board
Karin Thönes – Senior Manager, Central & Southern Europe
Email: karin_thoenes@stb.gov.sg

Logo:© Project Dignity Pte